Prokschconsult

Dr. Löwy Gasse 85/2
A-2392 Sulz im Wienerwald
Tel: +43 664 313 95 37
Fax: +43 2238 20350
prokschconsult@prokschconsult.at

Dr. Elisabeth Proksch

Elisabeth Proksch studierte Sportwissenschaften und Sportmanagement. Während des Studiums arbeitete sie als Sportkoordinatorin im Verein Grüner Kreis – ein Verein zur Rehabilitation und Integration ehemaliger Suchtgiftkranker. Zu ihren Aufgaben zählten die Planung und Durchführung sportlicher Aktivitäten sowie die Freizeitgestaltung während der Langzeittherapie der Patienten.

Elisabeth Proksch promovierte im Fachgebiet Sportmanagement – Thema der Dissertation: „Der Börsengang für Non-Profit-Organisationen des Sports im europäischen Kontext". Dieses Thema ergab sich aus ihrer Tätigkeit nach ihrem Studium – sie arbeitete als Assistentin des Vorstandes der Österreichischen Termin- und Optionenbörse (ÖTOB) und fungierte als dessen Stabsstelle.

In dieser Zeit absolvierte Elisabeth Proksch mehrere Ausbildungen und Qualifizierungsprogramme, die ihr Wissen über den österreichischen und die internationalen Kapitalmärkte vertieften. Dazu gehörten unter anderem die ÖTOB Market Maker-Ausbildung sowie Systemausbildungen zum Börsenhandelssystem XETRA. Als XETRA-Spezialistin schulte Elisabeth Proksch alle österreichischen BörsenhändlerInnen bei der Einführung dieses Handelssystems in Österreich ein.

Ihre Erfahrung und ihr Know-how im Börsen- und Bankensegment brachte Elisabeth Proksch auch als Projekt- und Produktmanagerin in das Beratungsunternehmen "ex-it GmbH - exchange information technology" ein. Die Geschäftsfelder der ex-it Gmbh lagen in der Börsen- und Bankberatung sowie in der Entwicklung von Banken- und Börsensystemen, die auf Internettechnologie basierten und als Tools für Internetbanking und Internettrading fungierten. Der Aufgabenbereich von Elisabeth Proksch und ihrem Team umfasste die Beratung und Betreuung der Kunden, die Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen bei der Einführung der Systeme, die Entwicklung und Implementierung von maßgeschneiderten Softwaresystemen beim Kunden sowie die fortlaufende Produktentwicklung, Releaseplanung und das Produktmanagement.

2003 gründete Elisabeth Proksch die Unternehmensberatung Dr. prokschconsult KG, die Organisationen und die darin handelnden Menschen unterstützt, Entwicklung und Veränderungen nachhaltig und wirksam zu gestalten. Elisabeth Proksch absolvierte mehrere Fort- und Ausbildungen mit den Schwerpunkten komplementäre Beratung bei Veränderungsprojekten, systemische Führungskompetenz sowie Teamentwicklung und Gruppendynamik.

Elisabeth Proksch ist Lehrbeauftragte der Universität Wien, der Sportakademie Wien und der Sportmanagerausbildung der Bundessportorganisation in Österreich.

Wesentlich geprägt wurde sie von ihren sportlichen Aktivitäten. Seit ihrer Kindheit ist sie mit den Pferden verbunden. Die aktive Teilnahme am Turniersport war ihr aus finanziellen Gründen erst ab dem Studium möglich. Mit ihrem selbst ausgebildeten Pferd Excalibur konnte sie einige schöne Erfolge erringen.

Download: PDF Erfolge Reitsport

Im Rahmen ihres Lehrauftrages bei der Sportakademie Wien trainiert und unterrichtet Elisabeth Proksch unter anderen angehende Reitinstruktoren und Reittrainer in den Fächern Sportmanagement, Bewegungslehre Reiten und Sportpsychologie.

Als Leichtathletin und Läuferin war Elisabeth Proksch in der Zeit von 1986 bis 1996 aktiv. "Just for fun" hat sie auch einige Mountainbikerennen und Triathlons absolviert.

Download: PDF Erfolge Leichathletik

Mit der Marke Cavallissimo hat Elisabeth Proksch Sport und Bewegung auch in ihre berufliche Tätigkeit bei prokschconsult integriert.

Ausritte mit ihrem Pferd Excalibur in den Wäldern Österreichs, der Rückzug in die Berge oder in die Wellen Portugals dienen heute vielmehr der Erholung und des Ausgleichs und sind Ausdruck der Naturverbundenheit.

Durch ihre internationale berufliche Ausrichtung sowie ihre private Reisefreudigkeit begegnet Elisabeth Proksch anderen Kulturen sehr offen und neugierig. Diese interkulturelle Offenheit und das Verständnis spiegeln sich in ihrer Arbeit mit Menschen wider.

Wertvolle Lebensqualität und Lebenszeit mit der Familie und mit Freunden sowie mit Kunden sind unbezahlbar und haben höchsten Stellenwert.

VLTL Mag. Irene Staringer Mag. Helmut Hüller ATEC Greimel Management Entwicklung Robinsonclub Ampflwang Terrasana Life AG Spanische Hofreitschule Die Bundessportakademie Wien BZL Lenzing Universität Wien Pädagogische Hochschule NÖ Markus Gutmann Krainerhütte